Damen steigen auch im Winter in die Münsterlandliga auf

Mit einem Aufstieg im Winter hatten die Damen gar nicht mehr gerechnet, nachdem das erste Saisonspiel gegen den TC Deuten 3 klar verloren wurde. Danach folgten drei Siege und ein Unentschieden gegen die Damen aus Westerkappeln.

Aber auch die Damen aus Deuten mussten zwei Niederlagen im Saisonverlauf einstecken, so dass für unsere Damen am letzten Spieltag doch noch die Chance zum Aufstieg bestand.

Dafür musste aber ein Sieg gegen Werne her.

Nach den ersten beiden Einzeln stand es 1:1. Marie Bücker hatte keine Probleme mit ihrer Gegnerin und siegte 6:2, 6:0. Jana Ogrodowski hatte es schwer mit ihrer klug und kraftvoll spielenden Gegnerin und verlor 2:6, 0:6.

Die zwei weiteren Einzel wurden ebenfalls gewonnen. Sylvia Trendelkamp siegte mit 6:2, 6:2 und Maike Grabe mit 6:1, 6:3.

Jetzt musste nur noch ein Doppel gewonnen werden und das 1. Doppel Sylvia/Jana sollte es richten aber im 1. Satz taten sich die beiden schwer, gegen die gut spielenden Damen aus Werne. Knapp wurde der 1. Satz mit 7:6 gewonnen. Im 2. Satz lief es besser und dieser ging mit 6:3 an unsere Damen.
Das 2. Doppel Marie/Maike gewannen den 1. Satz deutlich mit 6:1. Im 2 Satz wurde es dann noch mal etwas eng aber die TC Damen konnten den Satz mit 6:4 gewinnen.

Mit einem so klaren Endergebnis von 5:1 hatte niemand im Vorfeld gerechnet und unseren Damen ist der Aufstieg in die Münsterlandliga nicht mehr zu nehmen.
Zur Mannschaft gehören ebenfalls: Sandra Waterkamp, Alexa Blomert, Jana Heckmann, Sara Flinkert, Juliane Gey, Birgit Hafner, Patricia Aznar und Lies Röwekamp

admin

Leave Comment